Blog-Archive

HypoVereinsbank – verliert Revisionsverfahren in Sachen Swaps

In einem heute vor dem Bundesgerichtshof verhandelten Verfahren vor dem XI. Senat kassiert der Senat ein Urteil des 7. Zivilsenat des Oberlandesgericht München ein und verweist die Angelegenheit zurück an das Oberlandesgericht München. Die HypoVereinsbank hatte in diesem Verfahren einem

Veröffentlicht in Allgemein, CFD, Currency Related Swap, Darlehensvertrag, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, Fremdwährungsdarlehen, Geschädigte, Haspa, HELABA, HypoVereinsbank, LBBW, Schadensersatz, Selbstanzeige, Sparkasse, Sparkasse Holstein, Sparkasse Köln Bonn, Swap Experte, Swap Rechtsanwalt, Swapexperte, Swapgeschäfte, Swapschaden, Unicredit Getagged mit: , , , , , , , , ,

Sparkasse Holstein – negativer Euribor führt zu hohen Verlusten der Swapkunden

Die Sparkasse Holstein hat eine große Anzahl von hohen Zins Swaps ausgegeben. Insbesondere wurden damit große Windparks und Immobilienprojekte finanziert. Den Kunden hat man variable Darlehen angeboten. Die Darlehen wurden anschließend durch die Bank mit Zins Swaps gegen angeblich steigende

Veröffentlicht in Allgemein, CFD, Currency Related Swap, Darlehensvertrag, Differenzkontrakte, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, Fremdwährungsdarlehen, Geschädigte, Haspa, HELABA, HypoVereinsbank, LBBW, Schadensersatz, Selbstanzeige, Sparkasse, Sparkasse Holstein, Sparkasse Köln Bonn, Swap Experte, Swap Rechtsanwalt, Swapexperte, Swapgeschäfte, Swapschaden, Unicredit Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , ,

Steuersünder unter erheblichen Druck – die Schweiz und andere Staaten machen ernst!

Insbesondere aus der Schweiz findet derzeit ein starker Bargeldschmuggel statt. 2013 hatten deutsche Steuerbeamte bereits über 500 Millionen Euro an Bargeld aufgefunden. Strafbefreiende Selbstanzeige, als alternativer Weg in die Steuerehrlichkeit. Obwohl die Deutschen mit allen Tricks arbeiten und teilweise zu

Veröffentlicht in Selbstanzeige Getagged mit: , ,

Selbstanzeige – in der richtigen Form bleibt sie strafbefreiend!

Der Fall Hoeneß zeigt deutlich, dass eine Selbstanzeige nicht selbst erstellt werden sollte und ein Experte an der Seite auf jeden Fall sicherer ist. Die dabei entstehenden Kosten stehen auf jeden Fall zum Risiko, wie der Fall Hoeneß deutlich zeigt.

Veröffentlicht in Selbstanzeige Getagged mit: , ,

Falsche Selbstanzeige – die Konsequenzen sind fatal!

Der Fall Hoeneß dürfte in vielen Punkten neue Maßstäbe setzen. Fazit eine unvollständige Selbstanzeige ist eine pure Katastrophe und so gut wie nicht mehr unter Kontrolle zu bekommen. Der Fall Uli Hoeneß hat im vergangenen Jahr eine Welle von Selbstanzeigen

Veröffentlicht in Selbstanzeige

Selbstanzeige – Qualität vor Quantität

Die steuerliche Selbstanzeige soll den Steuerbürger vor Strafe schützen. Fehler bei der Einreichung kommen den Betroffenen teuer zu stehen. Der Fall Hoeneß ist dabei das prominenteste Opfer. Berichten des Magazins Focus zufolge, hat im Fall Hoeneß ein Fehler in der

Veröffentlicht in Selbstanzeige

Selbstanzeige – letzte Möglichkeit günstig in die Legalität zurück zu kehren

Die neue Bundesregierung plant die Verschärfung der Voraussetzung für eine wirksame Selbstanzeige. Rechtsanwalt Leipold hat bereits vor der Regierungsbildung im Jahr 2013 auf die Gefahren hinsichtlich einer Änderung der Selbstanzeige hingewiesen . Nun ist es soweit und die neue Regierung

Veröffentlicht in Selbstanzeige

MICHAEL A. LEIPOLD

leipold_1.jpg
Telefon: +49 (0) 40- 210917500
Telefax: +49 (0) 40- 210917519
E-Mail: info@rechtsanwaltleipold.de