Blog-Archive

VERJÄHRUNG VON ANSPRÜCHEN AUS SWAPGESCHÄFTEN ZUM 31.12.2019

Swapkunden müssen aufpassen, dass ihre Ansprüche auf Schadensersatz aus Swapgeschäften nicht zum 31.12.2019 verjähren. Eine Verjährung droht immer dann, wenn Kunden Kenntnis von einem bestimmten Ereignis zu ihren Lasten haben oder hätten haben können. Seit einigen Jahren ist das Thema

Veröffentlicht in Allgemein, Currency Related Swap, Darlehensexperte, Darlehensratgeber, Darlehensvertrag, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, Finanzierungsexperte, Fremdwährungsdarlehen, Geschädigte, Haspa, HELABA, HSH Nordbank, HypoVereinsbank, LBBW, Schadensersatz, Sparkasse, Sparkasse Holstein, Sparkasse Köln Bonn, Swap Experte, Swap Rechtsanwalt, Swapexperte, Swapgeschäfte, Swapschaden, Unicredit Getagged mit: , , , , , , , , , , , , ,

BUNDESGERICHTSHOF HAT BEREITS 2006 ZU SWAPGESCHÄFTEN ENTSCHIEDEN

Der Bundesgerichtshof hat schon im Jahr 2006 eine Entscheidung zu gescheiteter Swapgeschäften getroffen unter dem Az.: XI ZR 116/05. Vorausgegangen war ein Verfahren des Oberlandesgerichts Sachsen Anhalts unter dem Az.: 2 U 111/04. In dem verfahren ging es um eine

Veröffentlicht in Allgemein Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

KREISSPARKASSE HEILBRONN WEGEN FALSCHBERATUNG BEI SWAPS VERURTEILT

Das LG Heilbronn hat die Kreissparkasse Heilbronn wegen einer Swapberatung zum Schadensersatz verurteilt. Die Kläger wandten sich an die Kreissparkasse mit dem Wunsch nach einer festen Anschlussfinanzierung für in Zukunft auslaufende Immobiliendarlehen. Das LG Heilbronn hat die Kreissparkasse Heilbronn wegen

Veröffentlicht in Allgemein Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Helaba – immmer mehr Swapgeschäfte aus den Jahren 2009-2011 werden rechtlich angegriffen

Die Helaba hat offenbar bis weit in das Jahr 2011 Swaps verkauft. Diese Geschäfte werden jetzt immer häufiger angegriffen. Der große Vorteil dabei, ist das geänderte WphG seit 2009. Swaps sind seit 2007 in ständiger Überprüfung durch deutsche Gerichte. Seit

Veröffentlicht in Allgemein, Currency Related Swap, Darlehensvertrag, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, Fremdwährungsdarlehen, Geschädigte, Haspa, HELABA, HypoVereinsbank, LBBW, Schadensersatz, Sparkasse, Sparkasse Holstein, Sparkasse Köln Bonn, Swap Experte, Swap Rechtsanwalt, Swapexperte, Swapgeschäfte, Swapschaden, Unicredit Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , ,

BGH bestätigt Urteil des OLG Düsseldorf bzgl. eines Swaps mit CHF-Bezug

Der Bundesgerichtshof (BGH) bestätigte durch Zurückweisen einer Nichtzulassungsbeschwerde ein Urteil des OLG Düsseldorf über einen Rechtsstreit zwischen einer Kommune und einer Bank. In dem Rechtsstreit ging es um ein sogenanntes Swapdarlehen mit Bezug auf Schweizer Franken (CHF). Der Bundesgerichtshof (BGH)

Veröffentlicht in Allgemein, Currency Related Swap, Darlehensvertrag, Differenzkontrakte, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, Fremdwährungsdarlehen, Geschädigte, Haspa, HELABA, HypoVereinsbank, LBBW, Schadensersatz, Sparkasse, Sparkasse Holstein, Sparkasse Köln Bonn, Swap Experte, Swap Rechtsanwalt, Swapexperte, Swapgeschäfte, Swapschaden, Unicredit Getagged mit: , , , , , , , , , , ,

HypoVereinsbank – Swapgeschäfte halten nicht vor dem Bundesgerichtshof

Erneut wurde ein Swapgeschäft der HypoVereinsbank durch eine Entscheidung des Bundesgerichtshofs vom 07.02.2017 Az.: XI ZR 379/14 zum Nachteil der Bank entschieden. Somit wurden in den vergangen 12 Monaten 5 Mal Entscheidungen zu Lasten der UniCredit HypoVereinbank durch den Bundesgerichtshof

Veröffentlicht in Allgemein, Currency Related Swap, Darlehensvertrag, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, Fremdwährungsdarlehen, Geschädigte, HypoVereinsbank, Sparkasse, Swap Experte, Swap Rechtsanwalt, Swapexperte, Swapgeschäfte, Swapschaden, Unicredit Getagged mit: , , , , , , , , , , ,

Sparkasse Holstein – hohe Verluste durch Swapgeschäfte

Die Sparkasse Holstein hat zusammen mit der Helaba zahlreiche Swapgeschäfte an Kunden verkauft. Darunter waren verschiedene Swaparten die aus heutiger Sicht zu hohen Verlusten bei den Kunden geführt haben. Dabei haben die Kunden teilweise hohe sechsstellige Verluste hinnehmen müssen. Die

Veröffentlicht in Allgemein, Currency Related Swap, Darlehensvertrag, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, Fremdwährungsdarlehen, Geschädigte, Haspa, HELABA, HypoVereinsbank, LBBW, Schadensersatz, Sparkasse, Sparkasse Holstein, Sparkasse Köln Bonn, Swap Experte, Swap Rechtsanwalt, Swapexperte, Swapgeschäfte, Swapschaden, Unicredit Getagged mit: , , , , , , , , , , , ,

UniCredit HypoVereinsbank – auch im Norden große Anzahl Swapgeschädigter

Die UniCredit kämpft seit 10 Jahren im Süden Deutschlands vor Gericht wegen verlusträchtiger Swapgeschäfte die sie den Kunden verkauft hat. In den vergangenen Wochen melden sich verstärkt Kunden aus dem Raum Hannover, Hamburg und Flensburg bei der Rechtsanwaltskanzlei Leipold. Auch

Veröffentlicht in Allgemein, CFD, Currency Related Swap, Darlehensvertrag, Differenzkontrakte, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, Fremdwährungsdarlehen, Geschädigte, Haspa, HELABA, HypoVereinsbank, LBBW, Schadensersatz, Sparkasse, Sparkasse Holstein, Sparkasse Köln Bonn, Swap Experte, Swap Rechtsanwalt, Swapexperte, Swapgeschäfte, Swapschaden, Unicredit Getagged mit: , , , , , , , , , , ,

UniCredit / HypoVereinsbank verliert erneut ein Swapverfahren vor dem Bundesgerichtshof

Auch im Jahr 2017 verliert die UniCredit Swapverfahren vor dem Bundesgerichtshof. Unter dem Az.: XI ZR 379/14 wurde das OLG München erneut aufgehoben und das Verfahren zurück verwiesen. Das ursprüngliche Verfahren aus dem Jahr 2014 ging zu Gunsten der HypoVereinsbank

Veröffentlicht in Allgemein, Currency Related Swap, Darlehensvertrag, Differenzkontrakte, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, Fremdwährungsdarlehen, Geschädigte, Haspa, HELABA, HypoVereinsbank, LBBW, Schadensersatz, Sparkasse, Sparkasse Holstein, Sparkasse Köln Bonn, Swap Experte, Swap Rechtsanwalt, Swapexperte, Swapgeschäfte, Swapschaden, Unicredit, Widerrufsbelehrung Getagged mit: , , , , , , , , , ,

Kasseler Sparkasse – Swapgeschäft hält Überprüfung durch Landgericht nicht Stand

Die Kasseler Sparkasse hat ein Swapverfahren vor dem Landgericht Kassel verloren. Dabei hatte die Kasseler Sparkasse in Verbindung mit der Helaba einem Kunden einen Swap zur Zinssicherung verkauft. Der Kunde hat dadurch einen hohen Verlust eingefahren. Das Landgericht Kassel stellte

Veröffentlicht in Allgemein, Currency Related Swap, Darlehensvertrag, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, Fremdwährungsdarlehen, Geschädigte, Haspa, HELABA, HypoVereinsbank, LBBW, Schadensersatz, Sparkasse, Sparkasse Holstein, Sparkasse Köln Bonn, Swap Experte, Swap Rechtsanwalt, Swapexperte, Swapgeschäfte, Swapschaden, Unicredit Getagged mit: , , , , , , , , , , , , ,

MICHAEL A. LEIPOLD

leipold_1.jpg
Telefon: +49 (0) 40- 210917500
Telefax: +49 (0) 40- 210917519
E-Mail: info@rechtsanwaltleipold.de