Blog-Archive

HypoVereinsbank – erhalten Zins Swaps durch negativen Euribor ein umkalkulierbares Risiko?

Ein Szenario, dass 2005 bis 2014 undenkbar war, aber bereits zu diesem Zeitpunkt in den Verträgen der HypoVereinsbank bei Swaps geregelt wurde. Bei einem negativen Euribor muss der Kunde, der üblicherweise den Festzins bezahlt zusätzlich den negativen teil der Bank

Veröffentlicht in Allgemein, CFD, Currency Related Swap, Darlehensvertrag, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, Fremdwährungsdarlehen, Geschädigte, Haspa, HELABA, HypoVereinsbank, LBBW, Schadensersatz, Sparkasse, Sparkasse Köln Bonn, Swap Experte, Swap Rechtsanwalt, Swapexperte, Swapgeschäfte, Swapschaden, Unicredit, Widerrufsbelehrung Getagged mit: , , , , , , , , , , ,

MICHAEL A. LEIPOLD

leipold_1.jpg
Telefon: +49 (0) 40- 210917500
Telefax: +49 (0) 40- 210917519
E-Mail: info@rechtsanwaltleipold.de