Blog-Archive

Förde Sparkasse – auch hier wurden die hochspekulativen Swaps verkauft

Seit geraumer Zeit melden sich immer mehr geschädigte Kunden der Förde Sparkasse welche hochspekulative Zinsswaps in ihrem Bestand halten. Dabei handelt es sich um sehr große Positionen. Die Förde Sparkasse hat diese unter anderem in Zusammenarbeit mit der Nord LB

Veröffentlicht in Allgemein, Currency Related Swap, Darlehensvertrag, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, Fremdwährungsdarlehen, Geschädigte, HELABA, HypoVereinsbank, Schadensersatz, Sparkasse, Sparkasse Köln Bonn, Swap Rechtsanwalt, Swapexperte, Swapgeschäfte, Swapschaden, Unicredit Getagged mit: , , , , , , ,

Dresdner Bank (Commerzbank) – auch hier wurden spekulative Swaps verkauft

Immer mehr Kunden der ehemaligen Dresdner Bank melden sich bei der Leipold Rechtsanwaltsgesellschaft Gmbh mit ebenfalls gescheiterten Zins Swaps. Heute durch die Commerzbank übernommen sind auch diese Kunden mit hohen Verlusten in diesen Geschäften vertreten. Die Angebote der Bank sind

Veröffentlicht in Allgemein, CFD, Currency Related Swap, Darlehensvertrag, Differenzkontrakte, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, Fremdwährungsdarlehen, Geschädigte, HELABA, HypoVereinsbank, Schadensersatz, Sparkasse, Sparkasse Köln Bonn, Swap Rechtsanwalt, Swapexperte, Swapgeschäfte, Swapschaden, Unicredit Getagged mit: , , , , , , , , , , ,

Sparkasse Karlsruhe und LBBW – auch hier zahlreiche Swapopfer?

Ab sofort gehört auch die Sparkasse Karlsruhe zu den Sparkassen die hochriskante Zins und Währungswetten (Swaps) im Auftrag ihrer Landesbank (LBBW) verkauft haben. Ein Ende des Swapdebakels in Deutschland ist nicht abzusehen. Swapgeschädigte gibt es bei den Sparkassen, Deutscher Bank,

Veröffentlicht in Swapgeschäfte Getagged mit: , , , , , , , , ,

Sparkasse Köln Bonn – Swapgeschädigte werden täglich mehr

Die Sparkasse Köln Bonn kann sich auf einen anstrengenden Herbst vorbereiten. Immer mehr geschädigte Swapkunden greifen nach erfolglosen eigenen Verhandlungen zur anwaltlichen Hilfe. 2015 wird es möglicherweise schwieriger seine Ansprüche durchzusetzen. Die Sparkasse Köln Bonn kämpft seit 2009 mit gescheiterten

Veröffentlicht in Schadensersatz, Sparkasse, Swapgeschäfte Getagged mit: , , ,

HypoVereinsbank – ein Ende des Swapdebakels ist nicht abzusehen

Auch 7 Jahre nach dem ersten swapgeschädigten Kunden der Hypovereinsbank nimmt es kein Ende. Immer wieder melden sich betroffene Kunden der HypoVereinsbank (Unicredit) bei der Leipold Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, um ihre Schadensersatzansprüche erfolgreich durchzusetzen. Immer wieder melden sich neue geschädigte Kunden

Veröffentlicht in Schadensersatz, Swapgeschäfte Getagged mit: , , , , , , , , , , , ,

Haspa – Hamburger Sparkasse verwendete falsche Widerrufsbelehrung

Immer mehr Kunden der Haspe melden sich bei der Leipold Rechtsanwaltsgesellschaft mbH wegen der Überprüfung ihrer Widerrufsbelehrungen in Darlehensverträgen. Über 80 % der verwendeten Widerrufsbelehrungen der Haspa sind dabei falsch und ermöglichen den Ausstieg aus den Darlehen. Der Bundesgerichtshof hat

Veröffentlicht in Geschädigte, Schadensersatz, Widerrufsbelehrung Getagged mit: , , , , , , , , ,

Landgericht Traunstein verurteil HypoVereinsbank wegen Swapgeschäften

Erneut musste die Unicredit HypoVereinsbank eine Niederlage in Sachen Swaps hinnehmen. Die dort zuständige Bankenkammer am Landgericht Traunstein hat die Bank zu Schadensersatz wegen gescheiterer Swapgeschäfte verurteilt.  Zur Begründung des Anspruchs wurde ebenfalls wie beim Bundesgerichtshof die mangelnde Aufklärung über

Veröffentlicht in Currency Related Swap, Fremdwährungsdarlehen, Schadensersatz, Swapgeschäfte Getagged mit: , , , , , , , , , ,

Swapskandal nun auch bei der Bayern LB?

Waren es zu Beginn nur die großen Privatbanken, welche Privatkunden hochspekulative Zins und Zins und Währungswetten, so genannte Swaps verkauft haben, erscheinen jetzt immer mehr Sparkassen. Diese haben allerdings die Swaps nicht direkt verkauft, sondern meistens über die jeweilige Landesbank.

Veröffentlicht in Fremdwährungsdarlehen, Sparkasse, Swapgeschäfte Getagged mit: , , , , , , , , , , ,

Sparkasse Augsburg – der nächste Swapkandal?

Nach dem die Leipold Rechtsanwaltsgesellschaft mbH seit Monaten von Sparkassen Kunden aufgesucht wird, um ihre gescheiterten Swapverträge prüfen zu lassen, kommen täglich neue Sparkassen dazu. Seit dieser Woche ist es die Sparkasse Augsburg in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Landesbank. Unglaublich

Veröffentlicht in Sparkasse, Swapgeschäfte Getagged mit: , , , , , , , , ,

Kasseler Sparkasse – Swapgeschädigte Kunden nehmen täglich zu

Beim ersten Fall im Winter 2013 behauptete die Kassler Sparkasse noch der von der Leipold Rechtsanwaltsgesellschaft mbH vertretene Fall wäre ein Einzelfall. heute fast sechs Monate später weiß man, dass es keinesfalls ein Einzelfall ist. Die Schäden der Kunden gehen

Veröffentlicht in HELABA, Schadensersatz, Sparkasse, Swapgeschäfte Getagged mit: , , , , , , , , , , , , ,

MICHAEL A. LEIPOLD

leipold_1.jpg
Telefon: +49 (0) 40- 210917500
Telefax: +49 (0) 40- 210917519
E-Mail: info@rechtsanwaltleipold.de